Er hat es schon wieder getan

Er hat es schon wieder getan

Sie erinnern sich vielleicht: ich war neulich beim Zahnarzt um mir eine kaputte Füllung reparieren zu lassen. Damals hat er schon mit sorgenvoller Miene gebrummelt, daß er dabei schon ziemlich dicht an den Nerv heranmüsse.

Samstag meldete sich der Zahn. Ein kurzes “Au”, dann war wieder gut. Sonntag blieb das “Au”. Nicht schlimm, aber eben doch deutlich bemerkbar. Also führte mich der erste Weg heute zum Zahnarzt.

Seine Diagnose: der Nerv fand das Bohren in seiner unmittelbaren Nachbarschaft nervtötend (*bruhaha* Ein Schenkelklopfer) und ist in Auflösung begriffen. Es wäre also vonnöten, die neue Füllung wieder wegzumachen, noch weiter aufzubohren, den Nerv zu ziehen, das Ganze dann provisorisch zu schließen und sich nächste Woche noch einmal mit Muße daran zu machen. Großartiger Start in die Woche.

Meine Frage, ob ich den gezogenen Nerv denn mal sehen könnte, beschied er negativ. Das er Nerven am Stück herausbekäme wäre selten. Aber er wolle es mal versuchen (leider erfolglos). Sie sähen aber, so der Dentist, in etwa so aus wie Safranfäden.

Irgendwann im Laufe seines segensreichen Wirkens fing auf einmal ein Gerät an zu piepen, ganz ähnlich wie ein Herzmonitor. Es piepte mal schneller und mal langsamer, bis es plötzlich auf einen Dauerton wechselte. Das wiederum veranlaßte mich zu einem hektischen Griff ans Handgelenk und den Arzt zu der Bemerkung “Das war nicht ihr Puls”. Was mich sehr beruhigt hat, denn immerhin hatte ich schon das helle Licht gesehen (es stellte sich dann als die Lampe des Arztes heraus). Außerdem hätte ich so einen Abgang etwas unspektakulär gefunden.

Der Tradition folgend bekam ich aus bei diesem Besuch wieder eine Information, auf die ich ganz gut hätte verzichten können. Nämlich folgende

Ich hatte recht, daß der Nerv kaputt ist. Aus einem gesunden Zahn würde es jetzt viel stärker bluten.

Danke, darauf hätte ich verzichten können. Aber ein Gutes hat das alles auch gehabt: ich habe jetzt einen Nerv weniger, auf den meine Mitmenschen mir gehen können. Ist ja auch was.

Nächsten Montag geht es weiter. Dann würde es etwas länger dauern, hat man mich schon mal gewarnt.

Schlauschiesser