Ein Quiz

Ich beginne mal mit einem Zitat:

Unabhängig von konkreter persönlicher Schuld gibt es auch eine politische Verantwortung. […]

Wissen Sie, wer das zu wem gesagt hat? Ohne zu googlen?

Das hat der Bundespräsident zu dem jetzigen Ex-Oberbürgermeister Duisburgs gesagt. Wahrscheinlich betet er (der Präsident) jeden Tag, daß niemand auf die Idee komme, ihn an diesen seinen Worten zu messen. Denn dann wären in Berlin kurzfristig helle geräumige Büroräume in allerbester Lage frei. Die zweite Strophe des Gebetes beschreibt wahrscheinlich die Dankbarkeit für die Nichtabwählbarkeit oder -absetzbarkeit, die mit seinem Amt verbunden ist. Ich jedenfalls spräche dieses Gebet, selbst als ausgewiesener Atheist. Um ganz sicher zu gehen, stellte ich wahrscheinlich auch eine armdicke Kerze auf (selber bezahlt, mit Beleg. Man weiß ja nie, wie der da oben so reagiert).

Ansonsten ist das ganze Geschehen um unser Staatsoberhaupt inzwischen so unappetitlich und abstoßend geworden, das es sich kaum noch lohnt, darüber zu schreiben. Wir sollten uns damit abfinden, daß Christian Wulff es sich von seinen “Freunden” vorne und hinten hat reinstecken lassen und dafür Gefälligkeiten ausgespuckt hat wie die Fontäne auf dem Genfer See. Ebenfalls scheint festzustehen, daß er das Ganze einfach aussitzen wird. Spätestens zur Fußball-EM oder Olympiade ist doch alles vergessen, dumm wie wir sind.

Das obige Zitat findet sich u.a. hier.
Schlauschiesser