???

Wie gehe ich mit dieser Aussage um:

Mir fehlt eigentlich nur der Mut, um mich vor einen Zug zu werfen.

Ich habe keine Ahnung. Aber anscheinend ziehe ich solche Menschen an. Vor einigen Jahren habe ich schon mal eine SMS bekommen, in der jemand seinen (letzlich erfolglosen) Suizid angekündigt hat. Fühlt man sich richtig gut mit.

Was tun?

Schlauschiesser

3 Kommentare

Frau Emmi Veröffentlicht am7:30 am - Feb 26, 2010

Wie so oft im Leben…. Da können Sie nicht wirklich etwas tun. Da müssen andere ran… Profis zum Beispiel. Wobei ein Freund natürlich immer gut ist.

Henry Veröffentlicht am7:15 pm - Mrz 5, 2010

Freundin von mir stand mal kurz davor. Stress mit Schule und Eltern, schon etwas abartig was man den Jüngeren unter uns alles zumutet.

Hab die Gute wieder aufbauen können, aber wenn man die hilfreichen Parts von Robbins, Tracy, Nightingale und derweiteren im Schlaf herbeten kann, vereinfacht das die Aufgabe schon merklich.

Bei Fremden…das ist schwierig. Da kommt man schnell in eine unerwünschte Ebene. Sicher, dass das Ganze kein unglücklicher Moment war?

    Schlauschiesser Veröffentlicht am8:20 am - Mrz 8, 2010

    Ich glaube nicht. So nahe stehe ich dem Kollegen eigentlich nicht, deswegen kam diese Erklärung völlig überraschend.

    Ich muß mich mal nach dem Stand erkundigen. Ich bin mir eher unsicher, ob meine Aufbauversuche hilfreich waren. In sowas bin ich nicht wirklich ein Talent.