Muß das schön sein,

Muß das schön sein,

wenn man wichtig ist.

Denn dann wird, wenn man nur genügend herumquengelt (-quängelt?), in einer wilden Nacht- und Nebelaktion eine eigene Supportabteilung zusammengedengelt zusammengestellt. Bestehend aus sieben Mann, die sich um die geschätzten zwanzig wöchentlichen Probleme dieser 40 hochwichtigen Personen kümmern. Das ist ein Schlüssel von ca. einem Betreuer auf sechs Betreute. Fragen Sie spaßeshalber doch mal in ihrem örtlichen Altenheim oder Kindergarten nach, wie da der Betreuungsschlüssel in der Theorie ist. Und wie in der Praxis.

Schön, wenn man wichtig ist.

Schlauschiesser

1 Kommentar bisher

Henning Veröffentlicht am4:34 pm - Feb 24, 2010

Ich bin auch sehr beeindruckt. Vor allem wenn die springen müssen, die alles richtig gemacht haben, um die, die die Scheiße gebaut haben zu unterstützen, dann rückt das mein Weltbild wieder ins Lot.
Werden die sich langweilen.