Alle Jahre wiiieeeder…

Alle Jahre wiiieeeder…

kriege ich die Krätze, wenn schon im August die ersten Weihnachtssachen im Handel zu haben sind.

Freitag war es für das Jahr 2009 soweit: bei REWE lagen die ersten Spekulatius, Dominosteine und Marzipanbrote herum. Vermutlich dudelt dann in vier Wochen die erste Weihnachtsmusik aus dem Radio (als alter WDR5 Hörer läßt mich das aber kalt) und in sechs Wochen laufen die ersten Werbespots mit Schnee und Tannenbäumen im Fernsehen.

In acht Wochen hängt mir Weihnachten dann wieder zum Hals raus. Oder wenn ich zum ersten Mal Last Christmas höre. Je nach dem, was eher passiert.

Meine Theorie ist ja, das sich irgendwann Ostern und Weihnachten überholen. Dann gibt es die Ostersachen im November und Weihnachtssachen im April.

Schlauschiesser

1 Kommentar bisher

Henning Veröffentlicht am2:01 pm - Aug 31, 2009

Ich hatte bereits vor 3 Wochen Mäntel mit Fellkragen gesehen, an einem Tag, der locker über 30° kam. Ich weiß auch nicht, was der Scheiß soll. Aber in einer Zeit, in der alle auf Pump leben (also bereits die Kohle der nächsten Monate ausgeben), können sie auch die Waren der nächsten Monate dafür kaufen. Das ist doch elegant. Wenn der Oktober noch richtig Gas gibt, kannst ja mal versuchen, passable Kurzarm-T-Shirts zu bekommen. Die sich in den Modegeschäften neben Moon-Boots und Ohrenwärmen zwei Monate lang langweilenden Einzelhandelsfachverkäufer würden dir gerne weiterhelfen, wenn sie denn noch welche hätten.