Nicht schön

Nicht schön

Gegen den ersten Arbeitstag nach dem Urlaub müßte jemand mal was erfinden (kommen sie mir jetzt nicht mit “mehr Urlaub”. So weit war ich selber.). Es gibt, glaube ich, nur wenige Sachen, die noch weniger Spaß machen. Zumal wenn man erfährt, daß ein Kollege, den man eigentlich sowohl fachlich als auch menschlich sehr schätzt, am Freitag seine Kündigung eingereicht hat.

Dafür war der Rest des Tages recht gemächlich. Immerhin.

Schlauschiesser