Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder

Es ist fast jedes Jahr das Gleiche. Karneval nähert sich und Sohn wird krank.

Dieses Jahr stellt keine Ausnahme dar. Er liegt bei seiner Mutter zu Hause mit einer Entzündung an seinen privatesten Teilen, die ärztliche Behandlung nötig machte. Allerdings läßt er sich durch ein Donald Duck-Heft ablenken, was vermuten läßt, daß es nicht um Leben und Tod geht.

Auch seine Teilnahme am Karnevalsfest ist wohl nicht gefährdet, so daß seine Wunschkostümierung als 200-Euro-Schein (ehrlich, kein Scherz!) wohl auf der Straße zu sehen sein wird. Wäre ja auch zu schade wenn nicht. Letztes Jahr war er übrigens als Milchtüte unterwegs und hat sich sehr darüber aufgeregt, daß die Leute gelacht haben. Er hat das Konzept “Karneval” noch nicht ganz durchschaut, scheint mir.

Schlauschiesser